Weltreise

Mit dem Nachtbus komme ich mehr oder weniger ausgeschlafen an einem sonnigen Morgen in Tabuk an. Dort empfängt mich mein Couchsurfing-Gastgeber am Busbahnhof, wir fahren zu ihm nach Hause das Gepäck abladen und gönnen uns ein schnelles Falafel-Sandwich zum Frühstück. Tabuk Stadt Nachdem wir gegessen haben, machen wir uns auf den Weg zum Bahnhof der […]

Auf dem Weg von Jizan nach Riad lege ich einen rund 24stündigen Zwischenstopp in der Asir Provinz Saudi-Arabiens ein und versuche in der kurzen Zeit so viel wie möglich zu sehen. Am Abend komme ich in Abha an und schaffe es noch 10 Minuten vor Ladenschluss bei Budget ein Auto zu mieten. Wie schon in […]

Langsam aber sicher komme ich bereits an die Grenze meines 30-Tage-Visums für Saudi-Arabien. Um meinen Zeit so gut wie möglich zu nutzen, lege ich auf meinem Weg von Tabuk nach Riad noch einen Kurzstopp in Ha’il ein. Gastfreundschaft Da mir als Alternative nur Hotels bleiben, versuche ich mein Glück bei Couchsurfing. Da ich meine Entscheidung […]

Ganz im Südwesten Saudi-Arabiens liegt die Stadt Jizan (Jazan, Dschazan), die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz. In diese Region führt mich meine erste Erkundungstour, nachdem ich ein paar Tage Jeddah unsicher gemacht habe. Mobilität rund um Jizan Wie überall in Saudi-Arabien ist ein Auto unerlässlich um die Region zu erkunden. In Jizan-Stadt finde ich einen Couchsurfer, […]

Ich hatte das Glück als einer der ersten Backpacker ein Visum für einen touristischen Aufenthalt in Saudi-Arabien zu bekommen. Wie es dazu kam und was ich 30 Tage im Wüstenkönigreich gemacht habe: Als ich im November 2018 zu meiner Weltreise aufbreche, hätte ich nie gedacht, mich nur zweieinhalb Monate später in Saudi-Arabien wiederzufinden und dann […]

Abri gehört ja nunmehr fest zu jeder Reise, die über den Landweg durch den Sudan führt – egal ob aus Ägypten kommend oder nach Ägypten reisend. Die Ursache dafür ist recht schnell ausgemacht: So viele Leute reisen (noch) nicht in dieses unbekannte Land und die, die es machen, folgen den wenigen Empfehlungen. Diese kommen aus […]

Wie auf einem anderen Planeten. Anders lässt sich die Danakil Depression mit ihren einzigartigen Strukturen in Dalol oder dem gefährlich rauchenden Schlot des Erta Ale nicht beschreiben. Der Besuch dieser unwirtlichen Gegend ist nur in einem Gruppenausflug möglich. Diesen lassen sich Tour-Betreiber auch gut bezahlen.

Ich bin kein großer Wandersmann und habe nie auch nur ins Auge gefasst, einen Ausflug in die Simien Mountains zu unternehmen. Ein paar Fotos und das Ein oder Andere motivierende Wort meines derzeitigen kanadischen Reisepartners genügen und ich bin überzeugt, mir diese Szenerie nicht entgehen zu lassen.

Mit 2 Reisegefährten, die ich im Sudan kennengelernt habe, mache ich mich am frühen Morgen gegen 6 Uhr auf. Startpunkt ist El Gadarif im südlichen Sudan. Wenige Tage später werden dort bei Anti-Regierungs-Demonstrationen 6 Demonstranten durch die örtliche Polizei erschossen. Während unseres Aufenthaltes waren diese Spannungen noch nicht öffentlich wahrnehmbar. Wir haben wohl Glück gehabt. […]

Auch wenn ich liebend gern die Fähre von Aswan nach Wadi Halfa genommen hätte, nehme ich den Bus. Denn auf die Fähre hätte ich bis zum nächsten Sonntag eine Woche lang warten müssen. Aber selbst mit dem Bus geht es ca. eine Stunde lang mit dem Boot über den Nassersee, weshalb das kein ganz so […]